31.07.13 10:09 Uhr
 76
 

Allwetterzoo Münster: Neue Umweltshow mit Seelöwen

Der Allwetterzoo Münster präsentiert seinen Besuchern eine neue Umweltshow, in der Seelöwen die Hauptdarsteller sind.

Die Show mit den Tieren findet im ehemaligen Zoo-Delphinarium vor einer neuen Hafenkulisse statt. Dabei werfen die Robben Plastikkanister an den Poolrand.

"Sie räumen quasi spielerisch den Müll aus dem Wasser. Wir wollen so den Besuchern erklären, warum wir auf unsere Umwelt besser achten müssen", erklärte der Pächter.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Show, Umwelt, Münster, Robbe, Allwetterzoo
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 10:16 Uhr von vonFallersleben
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir wollen so den Besuchern erklären, warum wir auf unsere Umwelt besser achten müssen", erklärte der"

Und darum sperren wir zur allgemeinen Belustigung wilde Tier ein. Macht Sinn.
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:11 Uhr von spl4t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vonFallersleben: Word!

Schon ein wenig heuchlerisch, Umweltschutz in einem Zoo zu propagieren. Naja, da sieht man wieder in was für einer Gesellschaft wir leben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?