31.07.13 10:02 Uhr
 5.295
 

Alsfeld: Spiritus-Lagerhalle in Brand - Feuerwehr traut sich nicht zu löschen

Im hessischen Alsfeld ist am frühen Morgen des heutigen Mittwoch ein verheerender Brand in einer Lagerhalle ausgebrochen. In der Halle befinden sich hauptsächlich Grillanzünder und Spiritus.

Die Feuerwehr spricht von "schwierigen Löscharbeiten" und brauchte Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Durch das Feuer entstand eine riesige schwarze Rauchsäule, die in noch weiter Ferne zu sehen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuerwehr, Lagerhalle, Alsfeld, Spiritus
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Indizien belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter
Tochter von Star-Regisseur Zack Snyder begeht Selbstmord
Indonesien: 141 Männer wegen Teilnahme an angeblicher Schwulenparty festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 10:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
Naja dass die Feuerwehr sich nicht traut ist wohl eher dem Autor der Quellnews entsprungen

Tatsächlich ist die Lage derart explosiv dass man aus Sicherheitsgründen versucht das Feuer kontrolliert abzubrennen.

Nicht auszudenken wenn sie durch den Wasserdruck Grillanzünder und Spiritus ins Feuer "schießen"
Kommentar ansehen
31.07.2013 12:26 Uhr von ms1889
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
oh eine grillfete... ma hinfahren :P
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:24 Uhr von Malti2
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, das hat wenig mit "sich trauen" zu tun, sondern eher mit gesundem Menschenverstand. Es gibt nunmal Brände, bei denen es sicherer ist auf Entfernung zu löschen oder auch einfach nur Nachbargebäude zu schützen und das brennende Gebäude kontrolliert abbrennen zu lassen.

Im Zweifel sind es Menschenleben, die hier riskiert werden und das ist es nicht wert, nur um Sachwerte zu schützen, die man durchaus ersetzen kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Indizien belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter
Tochter von Star-Regisseur Zack Snyder begeht Selbstmord
Indonesien: 141 Männer wegen Teilnahme an angeblicher Schwulenparty festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?