31.07.13 09:34 Uhr
 4.717
 

RTL verabschiedet sich aus dem DVB-T-Netz

RTL fängt ab dem 01. August mit der Abschaltung der Übertragung im DVB-T-Netz an. Beginne werden sie mit dem Großraum München und Südbayern, davon betroffen sind erst einmal 90.000 Haushalte.

Bis zum 31. Dezember 2014 werden so die Sender RTL, RTL II, Vox und Super RTL im gesamten Bundesgebiet abgestellt. Als Grund wurde die geringe Rentabilität im Verhältnis zu anderen Alternativen der Ausstrahlung angegeben.

Die frei werdenden Sendeplätze übernimmt ProSiebenSat.1 mit den Sendern Sixx, der schon ausgestrahlt wird, und Sat1 Gold ab 01. August. ProSiebenSat.1 hat seine Verträge für die DVB.T-Übertragung bis 2018 verlängert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Netz, Ausstieg, Übertragung, DVB-T
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 09:34 Uhr von Nightvision
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist bescheuert für Leute die keine andere Möglichkeit haben für den Empfang, aber das juckt die ja nicht bei RTL. Die haben ja auch keinen Bildungsauftrag wie die öffentlich rechtlichen Sender. Auf der anderen Seite verstehe ich das, denn die müssen als Privatsender auf Wirtschaftlichkeit achten, da nur ARD und ZDF ein Anspruch auf die erpressten GEZ-Gebühren haben.
Kommentar ansehen
31.07.2013 10:28 Uhr von Trallala2
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Das wird sich irgendwann rechen, denn die Sendeplätze sind jetzt erst mal weg.

Man könnte immer meinen, dass RTL ein so großer Sender ist und es wird auch immer als die Speerspitze der Privaten genannt, aber letztendlich ist der Sender ein kleiner Laden der sich nicht mal einen Sendeplatz DVB-T leisten kann. Ich denke das sagt eigentlich alles über einen Sender.
Kommentar ansehen
31.07.2013 10:40 Uhr von ksros
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Auf nimmer Wiedersehen!
Kommentar ansehen
31.07.2013 10:58 Uhr von Samsara
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Es besteht Hoffnung, dass sich dadurch der IQ der deutschen Bevölkerung nachhaltig bessern wird
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:02 Uhr von FamousK
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Samsara: Die Hoffnung stirbt zuletzt ........ aber sie stirbt.
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:32 Uhr von klengelhh
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Trallala2 - die gehen mit der Zeit, hier in der Schweiz muss bald kein analoges Fernsehen mehr im Kabelnetz vertrieben werden, das ist auch in Ordnung... alle haben moderne TVs und einen DVB-C eingebaut, wer braucht da noch Antenne? Zumal das Bild wirklich besser ist.
Kommentar ansehen
31.07.2013 12:24 Uhr von NoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
RTL wählt als alternativen Übertragungsweg das Internet. So wird RTL zukünftig z.B über den IPTV-Anbieter Zattoo im kostenpflichtigen Abo empfangbar sein. Soweit ich weiß auch noch mindestens über einen anderen Anbieter, der aber ziemlich unbekannt ist.
Kommentar ansehen
31.07.2013 12:31 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
RTL ist angewiesen auf Empfangmöglichkeiten wie DVB-T. Neben Kabel ist das DIE Basis für deren Sender, aus dem auch ein Großteil der Zuschauer stammt. Die tun sich keinen Gefallen damit, sich vor der eigenen Zuschauerschaft teilweise abzuwenden, für die Werbeplätze können die dann auch weniger als jetzt verlangen... mal schauen, wie lange RTL auf der Schiene überleben kann.
Kommentar ansehen
31.07.2013 12:37 Uhr von Justus5
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab mal überlegt, welche Sendung ich bewusst auf RTL zuletzt anschaute. Mir fiel keine ein.

Fazit: Kein Verlust....
Kommentar ansehen
31.07.2013 12:50 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klengelhh: DVB-T hat rein gar nichts mit analogem Antennenempfang zu tun, wie du es schilderst. Wie der Name schon sagt, ist auch DVB-T ein digitales Übertragungsmedium, welches parallel zu DVB-S und DVB-C genannt werden kann. DVB-T ist sogar HD fähig, nur leider ist dies in Mitteleuropa noch nicht angekommen - und wird es wohl auch niemals.

Zur News: RTL trauer ich nicht hinterher, die einzige Sendung die ich dort mal sporadisch schaute, war Stern TV. Allerdings habe ich die Serien auf VOX gemocht. Von daher finde ich es doch relativ schade, dass die RTL-Gruppe aus dem DVB-T Bouquet ausscheidet.

[ nachträglich editiert von BerndLauert ]
Kommentar ansehen
31.07.2013 13:19 Uhr von kingoftf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sie hinterlassen eine Lücke, die sie vollständig ersetzt.
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:26 Uhr von calcifer
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wer nutzt den bitte heutzutage noch die "normale"haus Antenne zum TV emfpang?!?
also ich un alle andern die ich kenne nicht...da wird nur über Sat oder Kabel tv empfangen....

zuden wäre/ist RTL echt kein großer verlust
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:18 Uhr von GroundHound
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
RTL? Wer guckt denn so einen Dreck? Können auch den kompletten Sendebetrieb einstellen. Kein Verlust.
Kommentar ansehen
31.07.2013 17:53 Uhr von Trallala2
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@klengelhh
"die gehen mit der Zeit, hier ... muss bald kein analoges Fernsehen mehr im Kabelnetz vertrieben werden, ... alle haben moderne TVs und einen DVB-C eingebaut, wer braucht da noch Antenne? Zumal das Bild wirklich besser ist."

DVB-T hat nichts mit analogen Übertragung zu tun. Das D in DVB-T bedeutet Digital und das T bedeutet Terrestrial, also oberirdisch. Es gibt noch DVB-C und da bedeutet das C Kabel.

DVB-T ist also etwas modernes. Viele Haushalte haben inzwischen Kabel oder Satelliten-Empfang, aber eigentlich ist Satelliten-Empfang, da man über eine viel preiswertere DVB-T Lösung genauso gut empfangen hat.

Nur kann sich RTL das anscheinend nicht mehr leisten.
Kommentar ansehen
31.07.2013 19:07 Uhr von Discworld
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Verlust. Sollen sie sich verp....en.
"Als Grund wurde die geringe Rentabilität im Verhältnis zu anderen Alternativen der Ausstrahlung angegeben"................
Ist klar da kann man die Leute nicht doppelt schröpfen. Man kann dort ja nur mit der Werbung Geld verdienen. (HD Zwangsgebühr lässt grüßen)
Kommentar ansehen
31.07.2013 20:33 Uhr von nrtm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie schade.
grade nen 40" TV gehohlt und ein vergleich zwischen Standart Kabelanschluss. und DVB-T anschluss.
Da gewinnt aber DVBT um längen. was das für ein scharfes bild war. gerade bei Formel 1
Kommentar ansehen
31.07.2013 23:09 Uhr von klengelhh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@BernLauert ich wollte es nicht zu kompliziert schreiben, aber bitte, wenn du es besser erklärt hast, brauche ich mir nicht die MÜhe machen...
Kommentar ansehen
31.07.2013 23:14 Uhr von jagdfieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nrtm
Vergleich doch bitte keine Äpfel mit Birnen.
Analoges Kabelfernsehen kann man nicht mit digitalem Fernsehen, sei es Antenne, Kabel, oder per Internet, vergleichen.

Wenn du es vergleichen willst vergleiche doch das Digital Kabel Signal das es nur per Smartcard gibt.
Kommentar ansehen
01.08.2013 23:45 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich gibt RTL den Löffel ab!

PS: Na toll: Die scheiß Pro7Sat1-Gruppe reißt sich die schlimmsten Sendeplätze unter den Nagel!
Kommentar ansehen
01.08.2013 23:45 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich gibt RTL den Löffel ab!

PS: Na toll: Die scheiß Pro7Sat1-Gruppe reißt sich die Sendeplätze unter den Nagel!
Kommentar ansehen
04.08.2013 14:11 Uhr von NothingButTheTruth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werd die ScifFi Filme/Serien von RTL2 vermissen... aber da ich vieles ohnehin auf DVD/Bluray habe, kann mir das eigentlich egal sein :p So gesehen kein großer Verlust. Pro7/Sat1 wird´s sicher freuen
Kommentar ansehen
05.08.2013 17:29 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ich nicht lache! Die mehrheit der Leute, die heute überhaupt noch TV schauen, schauen über DVB-T!
Kommentar ansehen
05.08.2013 19:12 Uhr von Phoenix3141
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Agument mehr FÜR dvb-t.
Kommentar ansehen
09.08.2013 03:15 Uhr von ITler84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wann verabschiedet sich RTL aus Deutschland?

Fernsehsender sind wie Parteien und gehören mal gründlich modernisiert. Weg von irgendwelchen hirnlosen Soaps und gefakten Sendungen und hin zu mehr Live Übertragungen.

Von der "Reality Show" zum echten Leben! :-)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?