31.07.13 09:31 Uhr
 358
 

USA: Umweltverschmutzung - Auch die Großen Seen sind voller Plastikmüll

Dass es in den Meeren Unmengen von Plastikmüll - wie beispielsweise beim Müllstrudel im Nordpazifik - gibt, ist bereits bekannt. Aber auch die Großen Seen in den USA sind von dieser Umweltverschmutzung betroffen.

Forscher haben nun im Erie- und Huronsee, und auch im Oberen See, massenweise winzigste Plastikteile gefunden. Im Eriesee sei die Belastung sogar höher als in den Meeren, berichten die Forscher.

Da die Plastikteile in den Seen perfekte Mikrokügelchen seien, glauben die Forscher, dass der Müll aus der Körperpflege- und Kosmetikindustrie stammt: Verwendet in Duschgels und Zahnpasta passiert das Plastik die Kläranlagen und landet schließlich in den Seen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Müll, See, Plastik, Umweltverschmutzung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 17:16 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

Achso, haben "die Amis" also diese Angewohnheit?

Warum redet die News dann von Kläranlagen?


Aber gut. Du hast ja auch diese tatsächliche Angewohnheit, ständig Müll zu reden.
Kommentar ansehen
31.07.2013 21:59 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

Ja, schlimm genug, dass ich als fremdsprachiger Ausländer die News lesen und verstehen kann und du nicht.



"Verwendet in Duschgels und Zahnpasta passiert das Plastik die >>>>>>>Kläranlagen<<<<<<< und landet schließlich in den Seen."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?