31.07.13 07:57 Uhr
 2.354
 

Nach SUV und SAV: Nun kommt die nächste Fahrzeuggattung - Die "RV"

Neben anderen Autovarianten wie SUV, SAV und Crossover kommt nun die nächste Spezies: Die "Recreational Vehicle", also die RV. Das zumindest glaubt die US-amerikanische Automanufaktur Dunkel Industries.

Die bauten einen Ford F650 zum vielleicht gewaltigsten Pickup aller Zeiten um. Dessen Chassis wurde verlängert und mit einem großen Anhänger versehen. Am Ende steht ein rund sieben Tonnen schweres Wohnmobil, in dem sechs Personen schlafen können.

Unter der Motorhaube sorgt ein Caterpillar-Turbodiesel mit acht Zylindern und 350 PS für genügend Vortrieb. Der Basispreis liegt bei etwa 400.000 Dollar, kann durch verschiedene Aufbauten und Ausstattungen aber leicht auf 700.000 Dollar klettern.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Fahrzeug, Wohnmobil, Pick-Up
Quelle: m.4wheelfun.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 09:59 Uhr von julian111
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wohnmobil „Recreational vehicle" (dt. Erholungsfahrzeug) wird schon seit Jahrzehnten als "RV" bezeichnet.
Wiso die Autoindustrie das jetzt zur Neuigkeit erklärt, kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
31.07.2013 10:26 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und?

So ein Ding, allerdings mit Chevy-Zugmaschine, ist mir letztens erst euf einer Bundesstrasse entgegengekommen.

Die Dinger gibts nämlich bereits seit Jahrzehnten.
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:31 Uhr von hennerjung
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Haben will !!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?