31.07.13 07:21 Uhr
 835
 

Erschreckende Zahlen: VW muss extremen Gewinneinbruch vermelden

Die anhaltende Absatzkrise auf dem europäischen Automarkt hat jetzt auch den Wolfsburger Autobauer Volkswagen voll erwischt.

Der Gewinn der Wolfsburger brach in den ersten sechs Monaten um satte 46 Prozent ein. Konkret machte der Autobauer nur noch 4,8 Milliarden Euro Gewinn.

Zu den blendenden Vorjahreszahlen muss allerdings erwähnt werden, dass diese entscheidend durch kräftige Bewertungsgewinne aus der Übernahme des Stuttgarter Sportwagenherstellers Porsche in die Höhe geschnellt waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Absatz, Zahlen, Gewinneinbruch, Automarkt
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 07:29 Uhr von Slevin-Kelevra
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ich krieg echt nen Hassanfall, wenn ich sowas lese.

Sie haben "nur noch" 4,8 Milliarden GEWINN gemacht.

Wir sprechen hier nicht von UMSATZ.

Was soll da jetzt folgen? Entlassungen? Lohnkürzungen?

Alles zum Wohle der Dividende. Fuck it.

[ nachträglich editiert von Slevin-Kelevra ]
Kommentar ansehen
31.07.2013 07:46 Uhr von Joker01
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
4,8 Milliarden Gewinn!, und sie kriegen den Hals immer noch nicht voll. Einfach nur pervers.
Kommentar ansehen
31.07.2013 08:32 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute Leute...
Die Meinung und der Sinn der Aussage vom Autor der Nachricht hier und in der Quelle spiegeln nicht selbiges von VW wider.
VW hat einfach nur Teile des Quartalsberichtes vorgelegt... nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar ansehen
31.07.2013 09:22 Uhr von Slingshot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der minderwertigen Qualität die vom VW kommt (und nur von denen), braucht man sich echt nicht wundern, wenn der Gewinn tatsächlich mal einbricht.

"Wir bauen Autos die 100.000 Km und 3 Jahre halten."
Kommentar ansehen
31.07.2013 10:23 Uhr von Trallala2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4,8 Milliarden Gewinn sind nicht viel, oder anders ausgedrückt, 4,8 Milliarden als Summe sind viel, aber biese Summe muss auf alle Aktionäre aufgeteilt werden. Und es ist nicht davon auszugehen, dass sie nur 100 Aktien ausgegeben haben. Natürlich bekommen Großaktionäre einen großen Happen, aber für Kleinaktionäre kann es auch so paar Hundert Euro bedeuten. Man muss alles relativ sehen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?