31.07.13 06:36 Uhr
 347
 

Plagiatsvorwurf: Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann droht Universität Klage an

Gegen den Medienstaatssekretär von Nordrhein-Westfalen, Marc Jan Eumann (SPD), wurden Plagiatsvorwürfe erhoben. Seine Doktorarbeit von 2010 soll zu großen Teilen identisch mit der Magisterarbeit von 1991 sein (Shortnews berichtetete). Eumann ist nun gegen die TU Dortmund in die Offensive gegangen.

Er kritisierte, dass angeblich Interna über die laufende Untersuchung wiederholt an die Öffentlichkeit gelangt seien. Wenn sich diese Ereignisse weiter so fortsetzten, würde er ein unabhängiges Gericht einschalten, so Eumann.

Die Verantwortlichen der TU Dortmund weisen die Vorwürfe von sich. Wenn Eumann der Universität vor Gericht Formfehler nachweisen könnte, dann könnte er damit gegen einen Titelentzug klagen. Auch die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan hat das versucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MSeder
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Klage, Vorwurf, Universität, Drohung, Plagiat, Marc Jan Eumann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 06:36 Uhr von MSeder
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Reihe der Politiker, die sich wegen Plagiatsvorwürfen verantworten müssen, scheint endlos. Warum benötigt man eigentlich als Politiker einen Doktortitel? Das ist eine spannende Frage.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?