30.07.13 21:01 Uhr
 326
 

"Powerwolf" stürmen die Albumcharts - "Preachers of the Night" auf Eins

Selbst die Band "Powerwolf" hat nicht mit einem dermaßen großen Erfolg für ihr neues Album "Preachers of the Night" gerechnet. Obwohl der Band ein hoher Charterfolg vorausgesagt wurde, hätte niemand damit gerechnet, dass das Album auf Platz Eins einsteigt.

"Wenn die Platte nicht so hoch chartet, ist uns das egal. Wir sind eine verdammte Heavy Metal-Band und reden hier von den deutschen Charts! Das darf nicht in Druck ausarten", so die Band. Man wolle die Fans begeistern, so "Powerwolf" weiter.

Nun sprang das Album von Null auf Eins der Albumcharts in Deutschland. "Blood of the Saints", das Vorgänger-Album aus dem Jahr 2011, war in die Albumcharts auf Platz 23 eingestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Band, Charts, Heavy Metal
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?