30.07.13 18:47 Uhr
 148
 

Intercaravaning präsentiert neue Eigenmarke auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon

Europas größte Fachhandelskette für Caravaning stellt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon, welcher vom 30. August bis zum 8. September läuft, die neue Eigenmarke Eurocaravaning vor. Mit den Fahrzeugen will das Unternehmen in den Wohnmobil-Markt einsteigen.

Zum Anfang wird es nur die beiden Modelle 600 und 630 geben, welche beide auf der Basis des Kastenwagens Fiat Ducato aufgebaut werden. Serienmäßig verfügen beide Varianten über Fahrer- und Beifahrerairbag und ESP mit ASR sowie die Assistenzsysteme Hillholder, Traktion+ und einen Tempomat.

Des Weiteren gehören ein 120-Liter-Tank und elektrische Seitenspiegel zur Grundausstattung. Zu der Standardeinrichtung im Wohnraum gehören ein großer Kühlschrank, LED-Beleuchtung, Bicolor-Optik, Tischverbreiterung und Zusatzbett. Der Einstiegspreis der Van Tourer soll bei unter 40.000 Euro liegen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Düsseldorf, Wohnmobil, Salon, Caravan
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?