30.07.13 17:55 Uhr
 333
 

NSU-Prozess: Beate Zschäpe nahm Tod älterer Nachbarin wohl in Kauf

Die heute 91-jährige Charlotte E. war jahrelang Nachbarin von Beate Zschäpe in Zwickau und wurde bei einem Brand, den die Rechtsradikale legte, fast umgebracht.

Im derzeit laufenden NSU-Prozess wird Zschäpe auch zur Last gelegt, dass sie den Tod ihrer Nachbarin durch den Brand wohl in Kauf nahm.

"Die Tante war wohl nicht in der Lage, ohne fremde Hilfe das Haus zu verlassen. Sie brauchte Rollator und für längere Strecken einen Rollstuhl, was allen Bewohnern bekannt war", so die Nebenklägerinanwältin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Brand, Kauf, Beate Zschäpe, NSU-Prozess, Nachbarin
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
NSU-Prozess: Beate Zschäpe nun offenbar doch zu Psychiater-Gespräch bereit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 09:26 Uhr von mort76
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
...stellt euch doch einfach vor, sie hätte irgendwo ein Auto angezündet und sie wäre links- dann sähen die Kommentare von euch beiden sicher etwas anders aus.

Ja, ich glaube auch, daß man sich total erschrickt, wenn man ein Haus mit Absicht anzündet und es dann brennt, und ein erschrockener Gesichtsausdruck entschuldigt sowas ja nachträglich- vermutlich dachte sie wohl, daß ihre Nachbarin durch das Feuer kraft eines Wunders ihre Gehfähigkeit wiedererlangt.

Kein Thema- solche kleinen Mißgeschicke können ja mal passieren...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
NSU-Prozess: Beate Zschäpe nun offenbar doch zu Psychiater-Gespräch bereit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?