30.07.13 17:40 Uhr
 342
 

Britisches Unternehmen entwirft "50 Shades of Grey"-Dessous

Mit ihren erotischen Romanen "50 Shades of Grey" bricht die britische Autorin E.L. James alle Rekorde. Nach der bereits geplanten Verfilmung der Bestseller soll es nun auch die passenden Dessous dazu geben.

Auf ihrem Blog verkündet Emily Bendell, britische Unternehmerin und Gründerin des Dessous-Labels BlueBella, stolz, dass sie und ihr Team die "50 Shades of Grey"-Dessous entwerfen werden.

Erste Entwürfe für die "Shades of Grey"-Dessous gibt es bereits und als Verkaufsstart wird Weihnachten 2013 anvisiert. Weitere Modelle sollen pünktlich zum Filmstart 2014 auf den Markt kommen.


WebReporter: HiKitty
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Dessous, Shades of Grey
Quelle: www.jolie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Coldplay"-Sänger Chris Martin mit "Fifty Shades of Grey"-Star liiert
"Shades of Grey": Po-Double für Dakota Johnson - Kameramann packt aus
Donald Trump: Schwuler "Fifty-Shades of Grey"-Ableger erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Coldplay"-Sänger Chris Martin mit "Fifty Shades of Grey"-Star liiert
"Shades of Grey": Po-Double für Dakota Johnson - Kameramann packt aus
Donald Trump: Schwuler "Fifty-Shades of Grey"-Ableger erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?