30.07.13 15:39 Uhr
 190
 

Brustkrebs: Ab wann ist eine Amputation sinnvoll?

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung von Frauen in Industriestaaten. Fünf bis zehn Prozent aller Brustkrebspatientinnen tragen das gefährliche BRCA1- oder BRCA2-Brustkrebsgen in sich. Ärzte raten deshalb zu einer vorsorglichen Amputation der Brüste.

Michael Untch, Chefarzt am Helios-Klinikum Berlin-Buch, rät darüber hinaus, sich die Eierstöcke ab dem 40. Lebensjahr entfernen zu lassen. Diese beiden Krebsarten hingen zusammen, so der Arzt. Für viele Betroffene des Brustkrebs ist aber immer noch die Strahlentherapie eine Alternative.

Bei Trägerinnen des aggressiven Brustkrebsgens hingegen helfen die Alternativen meist nichts. "Wenn jemand ein 50 bis 60 Prozent höheres Risiko hat, eine schwere bis tödliche Erkrankung zu bekommen, ist die vorsorgliche Operation eine logische Konsequenz", so der Gynäkologe Untch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Krebs, Brustkrebs, Amputation
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 15:56 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe in dieser Sache schaffen Studien demnächst mal Klarheit über exakte Indikationen.Die Mathematik und unendliche Faktoren dahinter, die sinn und Unsinn definieren, sind leider für dein einzelnen schwer zu überblicken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?