30.07.13 15:07 Uhr
 212
 

Großbritannien: Gestohlene Stradivari wiedergefunden

Eine Violinistin sagt, ein "unglaubliches Gefühl der Freude" zu haben, nachdem ihre 300 Jahre alte Stradivari wiedergefunden wurde. Das kostbare Instrument wurde ihr vor mehr als zwei Jahren gestohlen (ShortNews berichtete).

Die britische Verkehrspolizei teilt mit, man habe das Instrument bei einer Hausdurchsuchung entdeckt. Über den Diebstahl wurde 2010 in der Sendung "Crime Watch" berichtet. 2011 konnten drei Personen wegen der Tat verurteilt werden.

Der Violinistin Min-Jin Kym wurden damals nicht nur eine Stradivari im Wert von umgerechnet 1.383.270 Euro gestohlen, sondern auch zwei kostbare Geigenbögen von Pecatte und Bazin. Diese wurden bei der Durchsuchung in den britischen Midlands nicht zurückgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Diebstahl, Fund, Geige, Stradivari, Violine
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 16:32 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die News erinnere ich mich sogar noch.
Ich freu mich für den Musiker. :)
Kommentar ansehen
30.07.2013 19:42 Uhr von Phyra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"zurückgefunden" O_o

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?