30.07.13 13:00 Uhr
 498
 

Weltmeisterschaft: 17-Jähriger löst Rubiks-Würfel in 7,36 Sekunden

Bei dem "Rubik´s Cube World Championship" gewann der 17 Jahre alte Feliks Zemdegs.

Er brauchte bei der Weltmeisterschaft in Las Vegas nur 7,36 Sekunden, um den als Zauberwürfel bekannten Rubiks-Würfel zu knacken.

Bei dem Wettstreit nahmen 500 Spieler aus 37 Ländern teil und der Australier ging als Sieger hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sieger, Weltmeisterschaft, Wettstreit, Zauberwürfel
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?