30.07.13 11:28 Uhr
 523
 

Demos in Kanada: Polizei erschießt in leerer Straßenbahn Mann mit neun Schüssen

Ein YouTube-Video, das Polizisten in einer leeren Straßenbahn dabei zeigt, wie sie einen Mann mit Messer mit neun Schüssen niederschießen, sorgt in Kanada derzeit für Aufruhr.

In Toronto demonstrierten Hunderte gegen diesen Polizeieinsatz, bei dem der 18-Jährige starb.

Torontos Polizeichef Bill Blair untersucht nun den Vorfall und sagt: "Ich weiß, dass Antworten nötig sind".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Kanada, Demonstration, Straßenbahn
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 11:35 Uhr von rubberduck09
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Paradoxon? Wie kann man in einem leeren Raum jemanden erschießen?

@Autor: Das ist Murks!
Kommentar ansehen
30.07.2013 11:38 Uhr von Johnny Cache
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Jo, das war schon ein bisschen übertrieben.
Allerdings ist es um einen bewaffneten Irren der Passagiere aus einer Straßenbahn wirft nun auch nicht wirklich schade.
Wer meint daß er den Wünschen von einer Herde Polizisten die ihre Waffen auf ihn richten nicht nachkommen muß braucht sich nicht zu wundern wenn er ein paar Kugeln einfängt.
Kommentar ansehen
30.07.2013 11:48 Uhr von Pils28
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist um jeden Menschen schade! Und 9 Schuss sind vermutlich nicht das sanfteste, zur Vefügung stehende Mittel gewesen.
Kommentar ansehen
30.07.2013 11:50 Uhr von ~frost~
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Die Demonstranten fordern Gerechtigkeit für Sammy. Diese hat er bekommen.
Bedrohe Passanten mit eniem Messer und geh dann mit diesem Messer auf Polizisten los und du wirst erschossen. Das ist eine sehr logische Konsequenz.
Und dann den Täter wieder als unschuldigen Bubi hinstellen, der doch nur spielen wollte.

9 Schüsse sind übertrieben, einer hätte gereicht.
Kommentar ansehen
30.07.2013 11:55 Uhr von Pils28
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@frost: Hast du das Video gesehen? Der stand ruhig in der Straßenbahn und die Polizisten in mehr als sicherer Entfernung außerhalb der Straßenbahn. So etwas ist Mord, da war kein Angriff, keine Gefahr. Da waren nur ungeduldige Polizisten, die ihren Feierabend wichtiger erachteten als das Leben eines Menschen. Oder vielleicht sollte die Straßenbahn nicht zuviel verspätung haben. Mir absolut unersichtlich wieso da geschossen wurde.
Kommentar ansehen
30.07.2013 12:39 Uhr von Pils28
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Noch einer, der das Video nicht gesehen hat.
Kommentar ansehen
30.07.2013 12:53 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Denn er hätte ja das Sitzpolster bedrohen können...
Aber schön dass hier gleich wieder das übliche Rudel menschenverachtender ###### aufläuft, um die übertriebene Polizeigewalt zu feiern.
Kommentar ansehen
30.07.2013 14:28 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kommt er auch mit einem Messer zu einer Schießerei?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?