30.07.13 11:10 Uhr
 579
 

Commerzbank: 95 Prozent Kursverlust - droht dem Vorstand nun der Rausschmiss?

Martin Blessing bekleidet seit Mai 2008 den Posten des Vorstandsvorsitzenden in der Commerzbank. Die Aktie der Bank hat seitdem mehr als 95 Prozent an Wert verloren und deshalb häufen sich nun Stimmen, die seinen Rauswurf aus dem Vorstand fordern oder zumindest offen ansprechen.

Das Unternehmen sorgte zuletzt mit einem geplanten Stellenabbau von 5.200 Mitarbeitern und einem Verlust im Zuge der Detroit-Pleite in Höhe von 400 Millionen Euro für Aufsehen. Nach Meinung eines Experten beim Deutschen Anlegerfernsehen, werde Blessing seinen Posten wohl nicht vorzeitig räumen.

Aktuelle Negativmeldungen reihten sich seiner Meinung nach in eine lange Kette an Fehleinschätzungen im Hypotheken- oder Schiffsfinanzierungssektor ein. "Da muss man sich fragen: Wo findet da überhaupt Managementrisiko statt?", so der Experte weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand, Commerzbank, Rausschmiss, Kursverlust, Martin Blessing
Quelle: www.mmnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 13:00 Uhr von hugrate
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da passiert schon noch was... erst einmal muss man ja prioritäten setzen und ausrechnen, welche abfindung man ihm zahlen kann, ohne dass die leute sich verarscht fühlen, bzw. sich zwar so fühlen aber sowieso nichts machen
Kommentar ansehen
30.07.2013 13:09 Uhr von NoPq
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hugrate
Die Mitarbeiter fühlen sich schon verarscht genug, seitdem er sich das Gehalt um 130% erhöhen hat lassen und der Vorstand sich das Gehalt um das zweifache erhöht, was er den Arbeitnehmern zugesteht ^^
Kommentar ansehen
30.07.2013 13:27 Uhr von ElJay1983
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Egal was er verzapft und gegen die Wand gefahren hat, es ist doch mitterweile üblich, dass er trotz bewiesener Unfähigkeit ne 2. stellige Mio. Abfindung bekommt. Ich frage mich, wieso es noch Risikoversicherungen für Manager gibt, wenn die doch eh nie belangt werden oO

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?