30.07.13 10:39 Uhr
 1.101
 

Kaspersky: Lukrative Angriffe auf Gamer

Der Internetsicherheitsdienstleister Kaspersky kennt über vier Millionen Schadprogramme, die auf Gamer zugeschnitten sind.

Angriffe auf Gamer seien nicht nur lukrativ, weil man in deren Accounts Onlinebanking-Daten findet, sondern auch weil man virtuelle Gegenstände weiter verkaufen kann. Noch finden die meisten Attacken im russischen und asiatischen Raum statt.

Zugang zu den Accounts verschafft man sich vorwiegend über Phishing-Mails, von denen jeder Gamer durchschnittlich zehn am Tag erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Angriff, Gamer, Kaspersky
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 12:08 Uhr von diemacht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder Spieler? Bin Auch ein Gamer und erhalte keine 10 phishing Mais am Tag. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?