30.07.13 09:13 Uhr
 20.607
 

Schamhaar-Entfernung kann tödlich sein

Ärzte glauben, dass die ehemals populäre TV-Serie "Sex and the city" für die baldige Ausrottung der Flizlaus verantwortlich ist.

Doch Schamhaar-Entfernung kann sich schnell zu einer schmerzhaften und vor allem gefährlichen Angelegenheit entwickeln. So kann Brazilian Bikini Waxing schwere bakterielle Unterhautentzündungen verursachen, die im schlimmsten Fall zum Tode führen können.

Der Grund dafür ist unter anderem, dass bei der Behandlung nicht nur Haare, sondern auch die obere Hautschicht entfernt werden. Des Weiteren können bei Waxing Verbrennungen entstehen, die zu Vernarbungen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entfernung, Entzündung, Schamhaar
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 09:19 Uhr von Nightvision
 
+15 | -19
 
ANZEIGEN
"......life-threatening skin infection called cellulitis."
Cellulitis, eine lebensbedrohliche Krankheit ?????
Die Sun ist natürlich die seriöseste Zeitung englands. So einen Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört und ich Stamme aus einem Kulturkreis, der sich schon seid Jahrhunderten enthaart und nicht erst seit es in Pornos Mode ist.
Kommentar ansehen
30.07.2013 09:23 Uhr von irving
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@Nightvision:
Bevor man sich über den vermeintlichen Schwachsinn aufregt, der von den anderen verbreitet wird, sollte man sich vielleicht informieren, um nicht so ganz dumm da zu stehen:
http://de.wikipedia.org/...
:-)

[ nachträglich editiert von irving ]
Kommentar ansehen
30.07.2013 09:42 Uhr von Der_Norweger123
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Aufgepasst beim blasen -> es kan böhs ins Auge gehen.

xD
Kommentar ansehen
30.07.2013 09:47 Uhr von sv3nni
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
wieder ein unglaublicher schwachsinn - wieviel tote im jahr gibts bitte durch waxing? ausserdem werden ja auch beinhaare etc mit sowas entfernt.

umgekehrt koennte die durch das waxing erzielte attraktivitaet den partner auch so stimulieren dass es mehr neugeborene gibt ;) das hat wohl noch keiner untersucht
Kommentar ansehen
30.07.2013 10:14 Uhr von DerMaus
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die wahrscheinlichkeit beim überqueren einer Straße totgefahren zu werden ist wahrscheinlich ungefähr 99.000.000.000(.hier extrem viele Nullen einfügen) mal so hoch, wie an einem Waxing zu verrecken.
Kommentar ansehen
30.07.2013 13:30 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Müll. Mit Panikmache ihren wertlosen Zellstoff an den Mann bringen wollen
Kommentar ansehen
30.07.2013 14:10 Uhr von michaelsl1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles ist ungesund! Auch Bananen!
Kommentar ansehen
30.07.2013 15:14 Uhr von NoBurt
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Was hat das mit Jugendwahn zu tun? Ich mag´s auch lieber haarlos und stehe nicht auf kleine Mädchen. Das hat was mit Hygiene und Respekt zu tun. Ich mag auch nicht ständig Haare "danach" in der Klappe haben.

So ein behaartes Dreieck finde ich genauso unappetitlich wie Haare unter den Achseln. Bei den Männern sieht das auch besser aus. Wobei ich Brusthaare noch durchgehen lasse.
Kommentar ansehen
30.07.2013 17:17 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun haben wir 0,01 % erreicht - um die Sterberate zur Sterblosigkeit errungen.

Mal schauen was noch so kommt.
Kommentar ansehen
30.07.2013 19:24 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss es ja auch nicht ausreißen. Es genügt, wenn man es mit einem 4-Klingen-Rasierer in Wuchsrichtung rasiert. Dann gibt es auch keine Vernarbungen.

Abgesehen davon, dass ich es merkwürdig finde, warum Haare wieder nachwachsen, wenn man sie mit Wurzel ausreißt.
Die Forschung hat sich nur noch nicht die Mühe gemacht, zu ergründen, warum das so ist, sonst hätte man schon längst ein Mittel gegen Haarausfall auf dem Kopf.
Denn die störrischen Haare im Unterleib sind der Beweis, dass der Körper selbst bei Wurzelverlust immer wieder nachproduzieren kann.
Kommentar ansehen
30.07.2013 21:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Noch nicht lange her, dass die News schon gepostet wurde.
Kommentar ansehen
30.07.2013 21:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Okay, schon was her, aber hier:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
30.07.2013 22:31 Uhr von Nightvision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ 30.07.2013 09:23 Uhr von irving, danke dir dafür das du mich nicht dumm sterben lässt^^,aber du solltest auch wissen das es keine dummen fragen gibt, sondern nur dumme antworten^^.
Kommentar ansehen
30.07.2013 23:38 Uhr von irving
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir - in meiner News geht es nicht um Filzläuse - lesen soll bekanntlich helfen.
@Nightvision: Gern geschehen. Wir wollen doch hier bei Shortnews keinen einfach so sterben lassen, schließlich braucht man Klicks.
Kommentar ansehen
31.07.2013 06:21 Uhr von guukkoo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum bringt mich diese News und ein weiterer Kommentar unter dieser News auf folgendes Thema:

"Wenn du abrutschst, bist du im Arsch!" LoL
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:37 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reißerische Überschrift! Here take my downvote!
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:40 Uhr von roterpanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer dieses Pervers-Getöne. Alles was man nicht mag, ist pervers. Kann ja nicht angehen, dass andere Menschen nicht dasselbe mögen, wie man selbst!
Kommentar ansehen
31.07.2013 13:53 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waxing im Intimbereich ist schlicht und einfach FOLTER!
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:48 Uhr von Wurstachim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat der autor 1000 wegen ins grass zu beissen geguckt?
Kommentar ansehen
31.07.2013 20:41 Uhr von Memphis87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Waxing ist Sexy. Ich sags euch.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?