30.07.13 08:21 Uhr
 401
 

Neuentdeckte Spinnenart aus Laos nach britischem Schauspieler benannt

Dominic Monaghan ist ein britischer Schauspieler und vielen als Hobbit aus "Herr der Ringe" bekannt. Für den BBC moderiert er die Sendung "Wild Things". Bei den Dreharbeiten sammelte er einige Spinnen ein und eine erwies sich als neue Gattung.

Das Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt untersuchte die Spinne. Es handelt sich um eine Wanderspinne die bis zu drei Zentimeter groß werden kann. Sie ist nachtaktiv und ungefährlich.

Die Spinne wurde nach dem Schauspieler benannt. Sie heißt nun Ctenus monaghani. Denn wer eine Spezies zuerst beschreibt, darf ihr auch einen Namen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schauspieler, Laos, Dominic Monaghan
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 08:23 Uhr von montolui
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...hat die auch einen Hut aus einem Wassertropfen auf?...
Kommentar ansehen
30.07.2013 09:05 Uhr von rpk74ger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@montolui ... das ist in Wirklichkeit dieselbe, nur hat sie ohne ihren Hut niemand erkannt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?