30.07.13 06:20 Uhr
 155
 

Panama: Die Küstenwache beschlagnahmt 2,2 Tonnen Kokain

Nach Angaben der panamaischen Küstenwache hat man in der Provinz Bocas del Toro nahe der Isla Bastimentos am Freitag 2,2 Tonnen Kokain beschlagnahmt.

Das Rauschgift befand sich auf einem Schnellboot. Drei Verdächtige wurden verhaftet.

In diesem Jahr wurden von den Behörden in Panama bereits 14,5 Tonnen Kokain sichergestellt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kokain, Panama, Küstenwache
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2013 15:26 Uhr von brad41x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow das reicht für ne Partynacht..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?