30.07.13 10:18 Uhr
 619
 

Iran und Türkei wollen bilaterales Handelsvolumen erhöhen

Nach seinem Treffen mit dem iranischen Botschafter Ali Reza Bikdeli in der der Türkei sagte der türkische Handelsminister Hayati Yazici, dass der Handel zwischen den beiden Ländern, Iran und Türkei, demnächst 30 Milliarden US-Dollar betragen könnte.

Im vergangenen Jahr betrug das bilaterale Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern 22 Milliarden US-Dollar.

"Wir wollen das Handelsvolumen noch einen Schritt weiter tragen", so Hayati Yazici. Bikdeli sagte, dass der Iran mit dem Niveau der Zusammenarbeit zwischen den Zollbehörden zufrieden sei und sich auf eine engere Zusammenarbeit freue.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Iran, Handel, Volumen
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN