29.07.13 20:11 Uhr
 1.370
 

Fußball/England: Erneutes Werben um Gareth Bale zieht drastische Maßnahmen nach sich

Der englische Premier League-Klub Tottenham Hotspur hat ein erneutes Angebot des spanischen Top-Klubs Real Madrid für Gareth Bale abgelehnt.

Madrid bot Tottenham für den 24 Jahre alten walisischen Nationalspieler eine Ablösesumme von 59 Millionen Euro plus die Spieler Fabio Coentrao und Angel di Maria. Der Klub-Chef von Tottenham, Daniel Levy, reagierte auf das erneute Angebot von Madrid heftig.

Auf der aktuellen Asienreise des britischen Klubs wird Gareth Bale nicht spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Tottenham Hotspur, Gareth Bale, Tottenham
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2013 03:36 Uhr von brad41x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crank!
Kommentar ansehen
30.07.2013 08:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt eher nach "Wir riskieren keine Verletzung und klären letzte Details mit Madrid"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?