29.07.13 19:46 Uhr
 102
 

Fußball/TSG 1899 Hoffenheim: Boris Vukcevic nach Autounfall auf dem Weg der Besserung

Boris Vukcevic, Bundesliga-Spieler bei der TSG 1899 Hoffenheim, war am 28. September des letzten Jahres in einen Autounfall verwickelt und schwer verletzt worden. Der 23-Jährige befindet sich nun wieder auf dem Wege der Besserung.

"Ich möchte mich am liebsten bei jedem einzeln bedanken", so Vukcevic im aktuellen Saisonheft des Bundesliga-Klubs. Man müsse sich um ihn keine Sorgen mehr machen.

Insgesamt lag der 23-Jährige sieben Wochen lang im Koma. Mittlerweile kann er wieder alleine spazieren gehen. Er möchte seinen Weg aber mit kleinen Schritten gehen und bat die Fans, das zu respektieren. Die TSG Hoffenheim hat Vukcevic im Kader einen Platz frei gehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, TSG 1899 Hoffenheim, Autounfall, Besserung, Boris Vukcevic
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?