29.07.13 18:55 Uhr
 778
 

USA: Paar war 75 Jahre lang verheiratet - Der Tod trennte sie nur einen Tag

Helen Brown starb am 16. Juli 2013, ihr Ehemann Les starb nur einen Tag später am 17. Juli 2013. Helen und Les waren 75 Jahre verheiratet. Geboren wurde sie beide am gleichen Tag: am 31. Dezember 1918.

Er kam aus einer reichen Familie, sie aus einem Arbeiterhaushalt. Die Eltern von Les glaubten nicht an das ungleiche Paar und gaben ihrem Sohn den Rat, sich ein geeigneteres Mädchen zu suchen. Als beide 18 wurden (1937), heirateten sie.

Die Eltern hatten am Ende Unrecht, denn die Ehe von Helen und Les hielt 75 Jahre. Beide hatten Todesangst, einander zu verlieren. Sie waren keinen Tag ohne den anderen. Helen starb an Krebs, Les litt an Parkinson. Beide wurden 94 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Tag, Paar
Quelle: www.ibtimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 19:08 Uhr von Samsara
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 19:15 Uhr von Klassenfreund
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Sams,

wer so denkt, hat es nicht verdient geliebt zu werden.
Kommentar ansehen
29.07.2013 19:27 Uhr von Samsara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Klassenfreund
Tja, da es für mich die "romantisierte" Liebe nicht gibt, kann ich somit auch nicht genau so geliebt werden.
Kommentar ansehen
29.07.2013 19:33 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Traumpaar, wie es im Buche steht! Die werden auch im Jenseits noch MITEINANDER WEITERLEBEN!!!
Und unseren knallharten "Realisten" wünsche ich noch alles Gute für Ihre Zukunft!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:04 Uhr von mardnx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
objektiv betrachtet ist die romantische liebe ein zustand in dem das hirn serotonin und dopamin gleichzeitig ausschüttet, man wird blind vor liebe, was den menschen auf lange dauer unfähig machen würde konstruktive entscheidungen zu treffen, aber es führt die menschen zusammen auch unter umständen, die nüchtern und vernünftig betrachtet es nicht zulassen würden (romeo und julia usw.). klingt vielleicht unromantisch aber liebe nur auf romantik zu beschränken ist eine mediale mode geworden.

@klassenfreund: wer so denkt wie sams hat vielleicht schlechte oder keine erfahrung gemacht und doch damit am meisten verdient oder nicht?!
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:26 Uhr von Mecando
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Ansichten waren einst wie die von Samsara.

...

Mitlerweile bin ich verheiratet und hab 3 Kidz. xD

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?