29.07.13 17:33 Uhr
 118
 

Gmund am Tegernsee: Bahnschranke defekt - Zug rammt PKW

Mit dem Schrecken davon gekommen sind eine 61-jährige PKW-Fahrerin, ihr Beifahrer und die 60 Fahrgäste der BOB (Bayerischen Oberlandbahn). Der Lokführer erkannte schnell, dass die Bahnschranke nicht geschlossen war und reagierte schnell mit der Einleitung des Bremsvorganges.

Der Zug erwischte lediglich nur das Heck des PKWs, so dass der PKW mit einer Beule und der Zug mit einer Schramme davon gekommen ist. Der Sachschaden beträgt etwa 6.000 Euro.

Ursache war ein Ausfall der Elektronik, welcher schnell behoben werden konnte. Gründe für den Ausfall liegen noch nicht vor. Nach Angaben der Oberland-Bahn wurde die Herstellerfirma kontaktiert, um weitere Untersuchungen durchzuführen.


WebReporter: michaelsl1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, PKW, Defekt, Schranke, Tegernsee
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cranberries"-Sängerin Dolores O’Riordan im Alter von 46 Jahren verstorben
Plauen: Tunesier mit 14 Identitäten beschäftigt deutsche Behörden
Vermisste 16-Jährige aus Hamburg in Algier aufgegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?