29.07.13 17:30 Uhr
 173
 

Pakistan: US-Drohnen verschlechtern laut designiertem Präsidenten Zustand des Landes

Am morgigen Dienstag wird in Pakistan ein neuer Präsident gewählt. Den Einschätzungen nach wird mit großer Wahrscheinlichkeit der Kandidat der Regierungs-Partei PML-N, Mamnoon Hussain, diese Wahl für sich entscheiden.

Im Interview mit dem ARD-Hörfunkstudio Südasien zeigte er sich sehr besorgt. Im Besonderen die wirtschaftliche Situation und die Sicherheitslage in Pakistan seien besorgniserregend. Und die Drohnen-Attacken durch die USA brächten nur noch mehr Gewalt ins Land.

"Statt Vorteile zu bringen, sorgen diese nur für mehr Probleme. Diese Drohnen schaffen so viele neue Militante bei uns im Land, weil diejenigen, die unter den Drohnen-Attacken leiden, und diejenigen, deren Angehörige getötet werden, Rache nehmen wollen", meint Hussain.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Granatstern
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Interview, Pakistan, US, Zustand, Drohen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 17:38 Uhr von Marple67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat: "Diese Drohnen schaffen so viele neue Militante bei uns im Land, weil diejenigen, die unter den Drohnen-Attacken leiden, und diejenigen, deren Angehörige getötet werden, Rache nehmen wollen"

Das ist der Sinn! Ohne Terroristen wird die Aushebelung der Bürgerrechte erschwert.
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:49 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die pakistanische Armee ist ja nicht in der Lage, selbst mit dem Problem fertig zu werden - oder ist politisch nicht gewillt, es in Angriff zu nehmen.
Kommentar ansehen
30.07.2013 12:56 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollte er als erstes dafür sorgen, dass Pakistan endlich selbst was gegen diese Idioten unternimmt! Ist ja nicht so als hätten die Amis Spaß daran die Drecksarbeit machen zu müssen, weil der pakistanische Staat, den man getrost als failing state bezeichnen kann, seine Probleme nicht selber in den Griff kriegt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?