29.07.13 16:53 Uhr
 5.141
 

"Wir sind auch Deutsche": Dunkle Haare genügen offenbar, um sich verdächtig zu machen

Die Hamburger Polizei wirft ein Schlaglicht auf die Praxis der Kontrollen der Polizei. Wegen systematischen Kontrollen an Anwohnern mit dunklen Haaren im Stadtteil Altona, sprechen die Bewohner mittlerweile von "Racial Profiling". Die Unruhen Anfang Juli zeigten noch einmal das Problem auf.

Die Unruhen kamen damals nicht überraschend. Die Anwohner berichten davon, dass sie bis zu fünf mal am Tag von teilweise den selben Beamten kontrolliert wurden. Die Nachbarn probten den Aufstand, als schon wieder eine Gruppe kontrolliert wurde. Die Polizei argumentiert, dass sie eine "aufgegebene Zone" verhindern wolle.

Bei genauer Betrachtung ist die Behauptung allerdings nicht haltbar. Die Polizei selbst hat mitgeteilt, dass die Jugendlichen nach einem Anruf bei ihren Eltern innerhalb von Minuten von den Straßen geholt wurden. Der ganze Stadtteil Altona könne Geschichten erzählen, bei denen ihre Herkunft Grund für Kontrollen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Deutsche, Verdacht, Kontrolle, Haare
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

67 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 16:53 Uhr von Tamerlan
 
+12 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 16:59 Uhr von Darksim
 
+78 | -12
 
ANZEIGEN
Jetzt gratuliert sich der Haberal Spinner schon selbst... was soll nur aus dem werden.
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:01 Uhr von Tamerlan
 
+7 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:05 Uhr von TausendUnd2
 
+41 | -8
 
ANZEIGEN
In Hamburg Altona haben doch desletzt die Autos gebrannt in Folge von "Jugendkrawalle". Ach und da war ja noch die Geschichte mit den 16 festgenommennen Randalierern und den über 100 Anwohnern die versucht haben die Gefangenen zu befreien. Überwiegend war die Sektion "dunkelhaarig" beteiligt. Die Kontrollen sind begründete verdachtsgestützte Maßnahmen.
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:06 Uhr von Tamerlan
 
+9 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:27 Uhr von Tamerlan
 
+6 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:53 Uhr von s3xxtourist
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:53 Uhr von ElChefo
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Hm...

...wenn man also nach "dunkelhäutigen" (nur mal so als Beispiel) Tatverdächtigen sucht, sollte man also aus politischer Korrektheit auch "Weisse" kontrollieren weil es ja sonst rassistisch wäre?!

Was für ein Unsinn.


s3xxtourist

Im Vergleich zum Gesamtanteil an der Bevölkerung kann man aber schon von einer deutlichen Überrepräsentation sprechen, meinst nicht?

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:54 Uhr von HackeSpeck
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
immer schön die nazikeule schwingen.....
Kommentar ansehen
29.07.2013 18:09 Uhr von soschoendeutschhier
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
Am besten Lager bauen.

Und bloß nicht über die Korrelation zwischen Schichtzugehörigkeit, Kriminalitätsrate und Migrationshintergrund nachdenken! Sonst könnte man ja auf Schlussfolgerungen kommen, die über salonfaschistische Wirtshausparolen hinaus gehen und am Ende fällt einem noch das schmale Oberlippenbärtchen aus dem Gesicht, vor lauter Einsicht. Das wäre ja fatal...
Kommentar ansehen
29.07.2013 18:12 Uhr von ElChefo
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Haberal

"Im Vergleich bei Lohn- Einkommensniveau sowie anderen Faktoren wie Sozialökonomie etwas benachteiligt - meinst Du nicht?"

Und...?
Es gibt wesentlich mehr Benachteiligte als Kriminelle. Nur, weil manche nicht mit dem goldenen Löffel im Mund aufgewachsen sind, heisst das nicht, das Recht und Gesetz für sie nicht mehr gelten.

"Nimmt man die gleiche Bevölkerungsschit unter Deutschen unter die Luppe, so gibt es keinen Unterschied. "

Bis zum Vorweisen belastbarer Zahlen dürfte das nicht über die Qualität einer Behauptung hinaus wertig sein.

"In einfachen worten - Problem ist sozialpolitischer Natur hausgemacht. - ;)"

Korrekt. Durch die Täter. Jeder Mensch ist mit erreichen der Volljährigkeit absolut für seine Handlungen verantwortlich.
Kommentar ansehen
29.07.2013 18:40 Uhr von Suffkopp
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal und @Tamerlan - wenn ihr Euch schon an diesem Artikel ergötzt, würdet ihr dann nicht verschweigen warum dort so oft kontrolliert wird? Wie war doch der grund? Krawalle, Laserpointer auf Autofahrer, Bedrohungen, Sachbeschädigungen an Polizeifahrzeugen, Widerstand usw. usw. usw. Und das alles verübt von "Dunkelhaarigen".

Leute sind für ihr Tun verantwortlich.

@Tameral schrieb "Oder hol die Polizei. Bei ihrer Vorgehensweise würden die mich eh aufgrund meiner Haarfarbe sofort festnehmen und erst später gucken, ob ich überhaupt was getan habe."

Sollte man nicht eigentlich auch Deiner meinung nach diesen Kommentar melden lieber @Haberal? Würdest Du das bitte tun - Du hast ja Übung darin. Danke.

@Haberal und hör bitte auf schon wieder abzulenken.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 18:47 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Blankenese gehört auch noch zu Altona, da ist nix mit abbrennen... wo sollen die ganzen Millionäre hin?^^
Kommentar ansehen
29.07.2013 19:05 Uhr von ElChefo
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Haberal

"Du bemühst Dich, Wasser auf die Mühlen all derjenigen Monokulturalisten zu leiten. "

Da du mutmaßlich auch nur ein Mensch bist, kannst du mir auch nur - bildlich gesprochen - vor den Kopf schauen. Also bleib bei dem, was du liest und nicht bei dem, was du glaubst, das ich meinen könnte.

"Wie Du ja weißt, handelt es sich bei sogenannten Statistiken um Tatverdächtige."

Bei den 22% migrationsbehintergrundeten Insassen deutscher Gefängnisse handelt es sich mitnichten um Verdächtige, sondern Verurteilte.

"Ausländer werden öfer wegen einer Straftat angezeigt als Einheimische - Das zum Einen. "

Belege dazu bitte.

"Zum anderem - Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung ist ohne die Nennung ihre sozialenökonomischen Lage nichts aussagend. #"

Unsinn.
Jeder Strafmündige ist absolut in der Lage, seine Taten zu beurteilen und zwischen "richtig" und "falsch" zu unterscheiden. "Die Gesellschaft hat sie zu dem gemacht, was sie sind" ist eine recht infame Entmündigung. Auch Migranten sind vernunftbegabte Menschen. Auch Unterschichtler sind in der Mehrzahl gesetzestreue Bürger. Das gilt auch für die Schnittmenge "Unterschichtsmigranten".

"Der andere aspekt ist - dass manche Verbrechen wie Verstöße gegen Sylrecht usw.. von Einheimischen garnicht erst begangen werden können .."

...und wieviele von jenen sitzen in den Gefängnissen? Wie groß ist der Anteil jener am oben genannten Anteil von 22% der Häftlinge in deutschen Gefängnissen? Ein Promill?!
Schau mal hier:
https://www.destatis.de/...
Seite 30, da findest du gesamt 157 Verstösse im AufenthG sowie 10 Verstösse im AsylVfG. Wahnsinn. Macht echt was aus.


"Das Problem ist einfach - Wie Du ja auch ganz gut weißt - Dass in ärmeren schichten Menschen öfter zu Kriminalität neigen als in wohlhabenden Schichten.. "

Andere Kriminalität. Nicht mehr, nicht weniger. Dazu kommt noch, das die "Oberschicht" nun mal zahlentechnisch kleiner ist. Wie dir aber bestimmt bei der Lektüre des oben angegebenen Berichts nicht entgangen ist, gibt es keine Aufschlüsselung nach Schichtzugehörigkeit. Also bleiben deine Aussagen immer noch lediglich Behauptungen.

""Wenn ein Deutscher von einem Deutschen verprügelt wird, zeigt er das in 20 Prozent der Fälle an. Wird er von einem Ausländer geschlagen, meldet er das zu 30 Prozent". Auch Richter hätten im Strafmaß bei Ausländern stärker als bei Deutschen zugelegt. ""

Ah ja. Das sagt natürlich viel über Häftlinge aus. Wieviele Verfahren aufgrund von Körperverletzungen enden mit Haftstrafen? Wieviele dieser Haftstrafen werden AUSSCHLIESSLICH aufgrund einer Körperverletzung ausgesprochen? Wird schon wieder eng für dich, oder?

"Du verstehst 0."

Stimmt. Dein Geschreibsel macht ja auch keinen Sinn, da du nur nach Entschuldigungen suchst und dabei den Menschen jegliche Eigenverantwortung absprichst.


"Wo bleibst Dein Kommentar? Auf Dich wartet nämlich erneut eine Niderlage .. "

Du redest von Niederlagen, während du noch nicht mal ansatzweise irgendwas belegen konntest, das du behauptet hast?

Mach dich nicht schon wieder zu früh lächerlich. Will noch unterhalten werden.
...und entschuldige, wenn du warten musst. Ich kommentiere wann und wo ich will, da werde ich mich kaum nach deinen Bedürfnissen richten.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 19:28 Uhr von Tamerlan
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:20 Uhr von expert77
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@Tamerlan
@ Haberal

Mal eine Analyse einer Zeitung, natürlich alles gefälscht, um die armen Ausländer zu verleumden!

http://www.welt.de/...

Ein Auszug der Straftatenanalyse:

"Nimmt man von den 25 Taten nur die zehn versuchten oder vollendeten Tötungsdelikte, bei denen die Polizei nach Messerstechereien auf der Straße oder Gewalttaten im Umfeld von Lokalen oder Diskotheken den Täter festnahm, ist lediglich ein Deutscher als Täter registriert worden."
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:28 Uhr von 99dimensions
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Grad erst gefunden, ein Gruppenfoto von Haberal und seinem besten Kumpel Tamerlan. Sie sind so gute Freunde, dass sie sogar immer zur selben Zeit ihre Kommentare hier ablassen.
Und danach erstmal ne Minderjährige heiraten, wie es sich für ehrenhafte, kulturreiche und freundliche Mitmenschen gehört!

Hier ist das Foto

http://sp0.fotolog.com/...
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:47 Uhr von 99dimensions
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ach, was mir beim lesen auch noch aufgefallen ist,
jetzt sind sie plötzlich wieder Deutsche oder wie? Aber sonst bei jeder Gelegenheit negativ auffallen und alle Klischees richtig schön bedienen.

@Haberal

Wird es nicht langsam langweilig, bei jedem Kommentar der dir nicht passt auf deine Accounts umzuloggen nur um Minuse zu verteilen? Denkst du das juckt hier jemanden? Tut es nicht, was man ja an deinem sich immer wieder wiederholendem Bullshit sieht.

[ nachträglich editiert von 99dimensions ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 20:52 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 21:11 Uhr von ElChefo
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Haberal

"Werde mir jetzt nicht die Mühe machen auf Deinen ganzen Unsinn einzeln einzugehen. "

Wie üblich.

Wie üblich laberst auch am gesagten vorbei.

Die PKS hat nichts mit Insassen von Gefängnissen zu tun, sondern mit der Erfassung von Tatverdächtigen.

Ende ;-)
Kommentar ansehen
29.07.2013 23:51 Uhr von dashandwerk
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tamerlan

"Es gibt kriminalitätsaffine Ethnien? Erzähle mir doch bitte mehr davon. Ich dachte erst du würdest hier nur stumpf hetzen, aber kennst ja anscheinend biologische Merkmale die mir nicht vertraut sind. Ich bin gespannt. :) "

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wer es letztens geschrieben hatte.

Ich kann mich aber daran erinnern das es um:

Es waren keine Türken die Gewalttätig werden, es sind immer Kurden.

ging.

Anscheinend kann man doch Unterschiede an Hand der Ethnien feststellen.
Aber nur wenn man es gerade gut gebrauchen kann.:-)
Ansonsten ist es böse rassistisch. ;-)
Kommentar ansehen
30.07.2013 00:16 Uhr von pest13
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@haber, tamer usw.

Es gibt einen sehr interessanten Artikel, der die "Opfer" der dauernden Personenkontrollen in ganz anderem Licht erscheinen lässt.
http://goo.gl/...
Kommentar ansehen
30.07.2013 00:27 Uhr von ElChefo
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
pest13

...aber, aber. Das ist doch total fiese Hetze.

Hat doch Haberal oben erklärt. Daran ist nur die böse Gesellschaft schuld, die können doch gar nicht anders....
Kommentar ansehen
30.07.2013 02:39 Uhr von ElChefo
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

...leider kam ja nichts mehr von dir. Will ja jetzt nicht nachtreten, aber ich hab da noch was für dich. Viel Spass dabei:

http://www.bz-berlin.de/...
http://www.tagesspiegel.de/...
http://www.focus.de/...
http://www.bild.de/...
http://www.tagesspiegel.de/...
http://www.spiegel.de/...

Alles so drastische Einzelfälle und Kommentare über diese armen Menschen, die durch die fiese Gesellschaft in ihre Rolle gezwungen wurden - und einfach nicht anders können. Und das ist nur die Spitze des Eisberges, den google so frei Haus herschenkt.

Autsch.

Da wird dir noch nicht mal mehr helfen, dich hinter tollen Worten zu verstecken.
Kommentar ansehen
30.07.2013 08:38 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@dashandwerk
Ich muss dich "leider" enttäuschen. Ich bin strikt gegen Rassismus, unabhängig um welche Gesellschaft oder welche Ethnie es sich handelt. So eine Aussage würde ich niemals treffen.

"Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wer es letztens geschrieben hatte."

Anscheinend..

Bau mal lieber deine eigenen Vorurteile ab, bevor du mit der Nazi-Keule schwingst.

Refresh |<-- <-   1-25/67   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?