29.07.13 16:32 Uhr
 265
 

UK: Marine rettet verirrte Wettkampftaube auf hoher See

Eine Wettkampftaube verirrte sich über den Atlantischen Ozean. Das Tier wird bald wieder mit seinem Besitzer vereint sein. Gerettet wurde der Vogel durch die Besatzung einer Marine-Fregatte, 483 Kilometer von der Küste entfernt.

Der Vogel landete letzte Woche völlig erschöpft auf dem Deck der "HMS Somerset". Die Besatzung taufte das Tier auf den Namen "Paul". Später stellte sich aber heraus, das "Paul" weiblich ist. Die 185-köpfige Besatzung kümmert sich um die Taube und gibt ihr viel Aufmerksamkeit.

Anhand der Identifikationsnummer auf dem Ring der Taube, konnte man den Eigentümer in Cleveland ausmachen. Der sagte, er habe die Taube in Frankreich freigelassen, wo sie an einem Wettflug über den Ärmelkanal teilnehmen sollte. Man erwartet, dass die Taube nächste Woche wieder daheim ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Rettung, Marine, Atlantik, Taube
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 18:31 Uhr von guelcki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falscher Inhalt, News hat nichts mit der USA zu tun. Das Schiff war von der Royal Navy (UK), was man auch schon am "HMS" sieht, und der Vogel kommt nicht aus Cleveland Ohio, sondern aus Redcar and Cleveland, einem Verwaltungsbezirk in GB.

[ nachträglich editiert von guelcki ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?