29.07.13 15:36 Uhr
 219
 

Schweiz: Autofahrer konnte diesem riesigen Felsbrocken gerade noch ausweichen

Viel Glück hatte jetzt ein 45-jähriger Autofahrer auf dem Furkapass in der Schweiz: Vor ihm krachte ein riesiger Felsbrocken auf die Fahrbahn.

Den großen Steinklotz konnte er noch rechtzeitig umfahren.

"Wäre ich ein paar Sekunden eher durchgefahren, wer weiß, was passiert wäre.", sagte der Fahrer erleichtert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Autofahrer, Straße, Glück, Felsbrocken
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar