29.07.13 13:36 Uhr
 80
 

Fußball: Englische Organisation bringt Anti-Rassismus-App auf den Markt

Um im Kampf gegen den Rassismus schneller handeln zu können, hat eine Organisation in England eine Telefon-App gegen Rassismus entwickelt und auf den Markt gebracht.

Fans und Spieler können so schnell und anonym Vorkommnisse an die Organisation "Kick It Out" senden. Diese setzt sich dann mit den Verbänden, Ligaverantwortlichen und wenn erforderlich auch mit der Polizei in Verbindung.

"Die Spieler können uns direkt kontaktieren, wenn sie ein Problem haben - auch anonym. Wir gehen der Sache nach. Und Fans können sich bei uns melden, wenn sie sich nicht trauen, es der Polizei zu sagen", sagte der Geschäftsführer der Organisation Hermann Ouseley.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, Markt, App, Rassismus, Organisation
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?