29.07.13 13:07 Uhr
 139
 

Löbau: 26-Jähriger fuhr unter Drogen und ohne Führerschein Auto

Am frühen Morgen des vergangenen Samstags wurde die Polizei im sächsischen Löbau (Landkreis Görlitz) auf einen 26-jährigen PKW-Fahrer aufmerksam.

Wie sich bei seiner anschließenden Kontrolle herausstellte, stand der Mann unter dem Einfluss von Drogen, besaß aber keinen Führerschein. Sein PKW war weder zugelassen, noch versichert und die angebrachten Kennzeichen waren gestohlen.

Gegen den 26-Jährigen wurde Strafanzeige wegen mehrfachen Vergehens erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Führerschein
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt