29.07.13 12:01 Uhr
 384
 

Zypern: Kunden müssen bei der Bank of Cyprus höhere Zwangsabgaben zahlen

Die Bank of Cyprus muss die Zwangsabgabe für ihre vermögenden Kunden von 37,5 Prozent auf 47,5 Prozent erhöhen, da eine Abwendung einer Staatspleite sonst nicht möglich ist.

Die Maßnahme, die vermögenden Kunden mit mehr als 100.000 Euro bei der Bankenrettung mit einzubeziehen war eine der Bedingungen gewesen, damit Zypern die Zehn-Milliarden-Hilfe zur Rettung bekommen konnte und stellte ein Novum dar.

Laut dem Fernsehsender n-tv will sich die Bank of Cyprus nächste Woche dazu äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Zypern, Bank of Cyprus
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 12:01 Uhr von Nightvision
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze Kohle ist doch weg, da sehen wir nie wieder was von. Am besten abschreiben und abschließen. Man wirft schlechtem Geld kein gutes nach, aber diese einfache Formel scheint bei den Politikern noch nicht angekommen zu sein.
Kommentar ansehen
29.07.2013 12:03 Uhr von blabla.
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das mal nicht das "Versuchslabor" der Banken-Lobby ist...
Kommentar ansehen
29.07.2013 13:53 Uhr von Gorli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nightvision: Nö, ich lass mir nix vom Konto abziehen, kannst du ja machen wenn du so scharf aufs abschreiben bist...
Kommentar ansehen
29.07.2013 13:58 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 29.07.2013 13:53 Uhr von Gorli , sry, aber ich kann dir gerade nicht folgen. Was meinst du damit ?
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:20 Uhr von Gorli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zypern hat 9 Mrd € Schulden bei deutschen Banken.
Kommentar ansehen
29.07.2013 17:44 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorli, glaubst wirklich daran das wir unser geld von irgendjemandem wiedersehen^^, dann glaubst du auch noch an den osterhasen und den weihnachtsmann. wir werden verarscht das ist alles. die bundesregierung und alle anderen parteien wissen das die kohle weg ist, nur traut es sich noch keiner zu sagen.
Kommentar ansehen
29.07.2013 23:31 Uhr von Gorli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist es noch lang kein Grund den Zyprianern 9 Mrd € zu schenken. Wir deutschen mussten ja auch bis 2011 noch Reparationen vom 1. Weltkrieg zahlen. Wir haben Zeit.

[ nachträglich editiert von Gorli ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?