29.07.13 11:59 Uhr
 347
 

Silvio Berlusconi geht lieber ins Gefängnis als Sozialstunden abzuleisten

Dem ehemaligen italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi steht in dem Mediaset-Prozess das letztinstanzliche Urteil bevor.

In der Entscheidung könnte dem 76-jährigen Milliardär endgültig ein Gefängnisaufenthalt blühen, den er akzeptieren würde.

"Ich werde nicht ins Exil gehen. Genausowenig werde ich es akzeptieren, von den sozialen Diensten eingesetzt zu werden wie ein Verbrecher, der umerzogen werden muss", so Berlusconi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Silvio Berlusconi, Sozialstunden
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China