29.07.13 11:09 Uhr
 958
 

Mercedes-Benz G63 AMG: Schwer geschützt mit Panzerstahl

Von der tonnenschweren Panzerung, die Alpine Armoring aus den USA dem Mercedes G63 AMG verpasst hat, ist auf den ersten Blick nichts zu sehen. Nur zwei kleine Details zeugen vom hohen Sicherheitsstandard: Gitter an den Abgasrohren und rot-blaue LED-Lichter am Kühlergrill.

Die Fahrertür lässt sich schwerer bewegen und mutet eher wie eine Tresortür an, das Panzerglas hat mehrere Schichten. Pistolen- und Gewehrkugeln haben hier keine Chance, Granaten und Minen scheitern an den extra dicken Bodenplatten. Die Insassen müssen dabei auf keinen Komfort verzichten.

Der gepanzerte G63 AMG kostet umgerechnet je nach Ausstattung 173.000 bis 185.000 Dollar. Damit ist er 46.500 Euro teurer als der normale G63 AMG - und mit 3,6 Tonnen eine Tonne schwerer. Dem starken 544-PS-V8 macht das nichts aus, nur kleine Änderungen am Fahrwerk waren notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes-Benz, Panzerung, Mercedes G63 AMG
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 11:09 Uhr von autobild
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Weitere Daten und eine Bildergalerie zur rollenden Festung gibt´s unter: http://www.autobild.de/...
Kommentar ansehen
29.07.2013 11:11 Uhr von dahippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
G36?
Kommentar ansehen
31.07.2013 11:10 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alleine schon die unsauberern Schweißpunkte an den lächerlichen Auspufblenden würden mich als Käufer eines solch teuren Fahrzeugs ankotzen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?