29.07.13 10:46 Uhr
 265
 

"Privacy Chairs" - Neue Sessel für mehr Privatsphäre

Fast wie ein Zimmer wirken die Sessel, die jetzt neu auf dem Markt sind. "Privacy Chairs", so nennt man sie bei Insidern, gab es früher schon einmal, aber die neuen Sessel haben etwas andere Eigenschaften.

So sind die Sessel wesentlich höher gebaut und sie bieten auch viel mehr Platz. Man könnte meinen, man säße in einem eigenen Raum. "Der Trend geht dahin, dass man sich seine Nische sucht und in eine gemütliche Ecke zurückzieht", so Designer Matthias Demacker.

Es gibt sogar einen Sessel, den man mit einer Haube ausstatten kann, im "Peekaboo" verschwindet dann der ganze Kopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Design, Trend, Privatsphäre, Sessel
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?