29.07.13 07:56 Uhr
 180
 

Graffiti-Künstler L7M: Vögel in einer Mischung aus Natürlichkeit und Geometrie

Der brasilianische Farbspray-Künstler Luis Seven Martins (25) alias "L7M" verbindet bei seiner neuesten Serie - Vögeln als Graffiti - urbane Kunst mit der Natur.

Mit 13 Jahren entdeckte er seine Affinität zur Graffiti. Er vermischt die realistische Darstellung mit geometrischen Formen und ruft dadurch unangenehme Widersprüche hervor.

Für seine Werke verwendet er nicht nur Sprühdosen, sondern auch Materialien wie chinesische Tusche, Latex und Acryl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Graffiti, Mischung, Natürlichkeit
Quelle: www.demilked.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 07:56 Uhr von montolui
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ruft das keine "unangenehmen Widersprüche", wie es in der Quelle steht hervor, sondern eher Angenehme.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?