29.07.13 07:51 Uhr
 87
 

Busunglück in Italien mit 30 Todesopfern

In der Region Kampanien in Italien kam es offenbar zu einem schweren Unfall, bei welchem 30 Menschen ums Leben kamen. Unter den Opfern sollen sich auch Kinder befinden.

Italienische Medien berichteten in der Nacht zum heutigen Montag, dass ein Bus aus ungeklärter Ursache die Fahrbahn verließ und 30 Meter in die Tiefe stürzte.

In dem Bus befanden sich Pilger auf dem Rückweg einer Wallfahrt nach Neapel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HelgaMaria
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Italien, Busunglück
Quelle: www.news25.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"
USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?