29.07.13 07:36 Uhr
 2.634
 

Münster: Am Abend gehen die Erdbeer-Diebe wieder um und plündern die Felder

Nachdem in Münster am Abend auf den Erdbeerfeldern die Verkaufshäuschen ihre Tore geschlossen haben, gehen dort - wie in jedem Jahr - die Erdbeer-Diebe um.

Es werden dort aber keine kleinen Mengen gepflückt, sondern die Leute tragen eimerweise die roten Früchte weg. Dadurch entsteht den Bauern ein nicht geringer Schaden.

Dumme Sprüche müssen sich die Bestohlenen auch anhören, wenn man einen Dieb auf frischer Tat ertappt. "Ist doch genug da" oder "ist doch nur für mich" wird dann oft geantwortet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Münster, Abend, Erdbeer
Quelle: www.muensterschezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 07:38 Uhr von montolui
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
...Ellenbogenmentalität...
Kommentar ansehen
29.07.2013 07:57 Uhr von Highmaster
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal stark davon aus daß die Felder von Süd-Ost angegangen werden
Kommentar ansehen
29.07.2013 09:07 Uhr von Suffkopp
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das wichtigste fehlt in der News:

"...dass schon das äußere Erscheinungsbild der Leute und deren Autos häufig darauf hindeuten, dass es sich bei ihnen nicht um die Ärmsten handelt."
Kommentar ansehen
29.07.2013 10:02 Uhr von Nightvision
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Highmaster , dummer Spruch und reine Hetze. Es ist eher so das es die gutsituirten Deutschen sind die vom Feld klauen gehn, da gab es auch mal einen bericht zu im Fernsehen.
Kommentar ansehen
29.07.2013 10:15 Uhr von Highmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mann kann alles glauben was im Fernsehn gebracht wird oder man glaubt was man sieht.
Kommentar ansehen
29.07.2013 10:17 Uhr von Nightvision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ 29.07.2013 10:15 Uhr von Highmaster, zum Glück bin ich nicht so einfach gestrickt.
Kommentar ansehen
29.07.2013 10:59 Uhr von V3ritas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas ist eine Sauerei. Den Bauern heute geht es schon schlecht genug. Da muss man denen natürlich noch die Erdbeeren, auf deutsch gesagt, unterm Arsch wegklauen.

Selber pflücken ist spottbillig im Vergleich zu denen im Supermarkt. Aber manchen sind selbst die 2,50 Euro noch zu viel.

Wenn ich als Bauer so einen dabei erwischen würde, würde ich dem hinterher fahren und mich bei dem im Garten auch einfach mal an den Dingen bedienen die mir da gefallen...ist ja nur für mich selbst,
Kommentar ansehen
29.07.2013 11:05 Uhr von H.istory
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann solche Menschen nicht verstehen..
Ich bin früher total gerne mit meinen Eltern Erdbeeren pflücken gegangen und tue das immer noch gerne! Da kann man die 2 - 3,50 € auch dem Bauern zu gute kommen lassen. Immerhin ist es Ihm zu verdanken, das es sowas schönes noch gibt!
Erstens ist das Billiger als im Supermarkt und zweitens kann man sich so auch die schönsten Stücke aussuchen :). Und zudem macht es sogar noch Spaß!
Die leckere Erdbeertorte am nächsten Tag spricht mehr als tausend Worte!

[ nachträglich editiert von H.istory ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 11:23 Uhr von VT87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mir die Personalien von denen geben lassen, die ich erwische (oder ggf. Autokennzeichen) und jeden Diebstahl zur Anzeige bringen. Es kann nicht sein, dass die gar kein Unrechtsbewusstsein haben. Man geht ja auch nicht in den Supermarkt und lässt da eine Schale Erdbeeren mitgehen....
Der Bauer muss auch von etwas leben.
Kommentar ansehen
29.07.2013 11:32 Uhr von JimboJones76
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Unser EX-BAUER (Deutscher) hat für ein seit Jahren nicht benutzten HOF 1,6 Millionen Euro bekommen, weil dort eine Schnellstraße langführt und sein EX-GRUNDSTÜCK im Wege stand...Weil sein Bruder mit im Bauamt sitzt, schlug er ihm vor, von seinem Kumpel (ebenfalls Bauer) ein paar Tiere und Traktoren auszuleihen, damit es wie ein intakter Hof ausieht und er dadurch mehr rausschlagen kann....Sehr viele Menschen wisssen das und man konnte nix machen....Soviel zum Diebstahl und Nationalität...Wir Deutschen sind doch die größten Betrüger...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?