28.07.13 21:01 Uhr
 1.582
 

Türkei: Acht Tote bei Familienstreit

Die Nachrichtenagentur "Dogan" meldet heute von einem Familienstreit im Südosten der Türkei.

Der Streit eskalierte dermaßen, dass es bei dem Schusswechsel acht Tote und vier Verletzte gab. Die Familien stammen aus zwei kurdischen Dörfern.

Es wurden etliche Waffen beschlagnahmt und die türkische Armee ging in Stellung, um weitere Konflikte zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Streit, Tote, Familie
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2013 21:14 Uhr von montolui
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
...ich sag nix dazu...
Kommentar ansehen
28.07.2013 21:39 Uhr von Crawlerbot
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Ja stimmt, hier in der Dorfdisko fahren auch immer die Panzer vor, wenn sich zwei Migranten kloppen.
Kommentar ansehen
28.07.2013 21:42 Uhr von Mankind3
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
http://i1.kym-cdn.com/...

Viel mir spontan ein als ich das gelesen hab. ;)
Kommentar ansehen
28.07.2013 22:52 Uhr von kingoftf
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ehre
Kommentar ansehen
28.07.2013 22:54 Uhr von sabun
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Die Türkei bzw. Imperium Erdoaganum ist ein friedliebender islamischer Staat. Der Sultan wird das nicht gerne sehen wollen.
In der letzten Zeit bemerkt man in der Türkei ein Stressaufkommen bei den Menschen. Das kommt dadurch das die zurzeit herrschende Politik das Volk spaltet und durch Ihr Handeln Angst einflößt. Die Bevölkerung gerät unbemerkt unter Stress.

Da das türkische Volk eher ein aggressives Volk ist, verstärkt sich das unkontrollierte handeln.
Wir werden in der Türkei und in Europa (hier speziell BRD) dies in verstärkten maße in Zukunft wiederfinden und spüren.
Auch wenn unter der USERN hier welche meinen die Türkei sei ein friedlebendes Volk ist das eine
Selbstver…….!
Kommentar ansehen
28.07.2013 23:56 Uhr von Katerle
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@autor

wie kannst du nur so eine news schreiben
das wirft doch glatt das weltbild eines bestimmten users hier komplett über den haufen, der denkt das es in der türkei nur friede und grasfressende ziegen gibt
;-)
Kommentar ansehen
29.07.2013 01:25 Uhr von Patreo
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2013 02:48 Uhr von bilal1974
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Katerle
@ Dr Chaos Im Wunderland


Wir reden ja auch nicht über die "Türkei", wenn es sonnts nach ihnen geht heist diese Region "Kurdistan". Ich sag es ja immer wieder am besten Fresse halten.

[ nachträglich editiert von bilal1974 ]
Kommentar ansehen
29.07.2013 06:36 Uhr von montolui
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
abgeleitet aus dem polynesischen kanaka für ‚Mensch´....
Kommentar ansehen
29.07.2013 10:07 Uhr von Nightvision
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
29.07.2013 06:36 Uhr von montolui, womit Du im Ursprung recht hast, aber genauso wie das spanische wort "Negro" das einfach nur schwar bedeutet, wird dieses mittlerweile abwertend als Schimpfwort benutzt. Diese Art Kommentare sind einfach nur armselig.
Kommentar ansehen
29.07.2013 13:42 Uhr von Laz61
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Furchtbar, dass einige Deutsche immer noch den Nazi-Gen in sich tragen.

@ Hugamuga kingoftf

Könnt ihr mir erklären, was es mit Ehre zu tun hat.
Es geht um ein Grundstück, folglich ist es ein Kapitalverbrechen.

@klickklaus Benjaminx

Die Türkei ist etwa dreimal so groß wie Deutschland, bei fast gleicher Bevölkerungsanzahl.
Nicht überall gibt es eine Polizeistation in der Türkei, besonders in ländlichen Gegenden.
Diese Aufgaben übernimmt in Teilen der Türkei die "Jandarma", die nehmen zB. auch Unfälle auf.


"Die Jandarma, amtliche Bezeichnung „Jandarma Genel Komutanl???“ (deutsch Generalkommandantur der Gendarmerie), ist ein paramilitärischer Verband in der Türkei, der 1839 gegründet wurde. Sie ist gemäß Gesetz Nr. 2803 verantwortlich für innere Sicherheit, Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Strafverfolgung und Grenzschutz, insbesondere in ländlichen Regionen, in denen die Polizei nicht vertreten ist. Die Gendarmerie übernimmt auch militärische Aufgaben, die ihr vom türkischen Generalstab übertragen werden"

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
31.07.2013 04:07 Uhr von bilal1974
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Jandarmarie gibt es nicht mehr in der Türkei, lieber Laz. Ausserdem warum nennst du dich Laz??. Was weist du über die Lazen. Ich komme übrigens aus Rize. Die Lazen sind unsere Nachbarn. Bei der Gelegenheit etwas Kopiepaste für unsere möchtegern ich weis alles Türken ....:


Ein Zitat aus dem offiziellen Geschichtswerk der Türkischen Geschichtsgesellschaft aus dem Jahre 1935 zeigt die z.T. rigorose
Ablehnung der osmanisch-islamischen Periode bei gleichzeitiger
Wertschätzung eines mythisch verbrämten Zentralasien recht gut:
„Die türkische Geschichte zeigt der türkischen Nation, dass ihre
Rasse seit dem Auftreten der Menschheit in der Welt den höchsten
und edelsten Menschentyp darstellt. ... Die türkische Geschichte
ruft der türkischen Nation aber auch ins Gedächtnis, dass ihre
Rasse die Grundlagen der geistigen Vervollkommnung, zu denen sie
in Jahrtausende langer Erprobung gelangt war, verlassen hat, vor
allem dass sie aus der reinen Luft der Hochlandsweiden der Bildung
und Kultur herniedergestiegen ist in die Fiebersümpfe des Fanatismus und der Unwissenheit, um damit in hartes Unglück, in ein ihre
ganze Existenz verhüllendes Dunkel zu geraten, dessen Schwärze
nicht so leicht zerrissen wird.“

http://www.freidok.uni-freiburg.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2013 08:52 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Jandarmarie gibt es nicht mehr in der Türkei, lieber Laz."

Die gab es noch nie!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?