28.07.13 20:23 Uhr
 7.492
 

USA: Computervirus bringt Mann wegen Besitz von Kinderpornografie ins Gefängnis

Ein Virus mit einer Falschmeldung öffnete sich in einem Fenster des Computers eines 21-jährigen Mannes in Virginia.

In der Falschmeldung wurde ihm mitgeteilt, dass eine Software kinderpornografisches Material auf seinem Computer gefunden hätte. Er solle einen bestimmten Geldbetrag überweisen, oder sich der Polizei stellen.

Aufgrund dieser Nachricht brachte der junge Mann seinen Computer zur Polizei, die daraufhin tatsächlich Fotos von nackten Kindern fanden und ihn sofort verhafteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Gefängnis, Besitz, Kinderpornografie, Computervirus
Quelle: mashable.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2013 20:41 Uhr von My50Cent
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht zu fassen.
Das amerikanische Gegenstück zu unserem BKA Trojaner hat ein Treffer gelandet.
Kommentar ansehen
28.07.2013 20:43 Uhr von BigWoRm
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
man muss das doch mit dem erstellungsdatum entkräften können

..edit..
also ich habe es so verstanden das durch den virus die sachen drauf waren.
ich mein wer geht sonst zur polizei damit

[ nachträglich editiert von BigWoRm ]
Kommentar ansehen
28.07.2013 20:45 Uhr von MrEastWestSouthNorth
 
+21 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.07.2013 21:05 Uhr von Crawlerbot
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab mal eine News davon, das es das in Deutschland auch gibt.

Der Virus sperrt dein Rechner und läd wirklich Kipos auf deine Rechner.

Wenn der Typ nur paar davon hatte wird er sicher wieder Freigelassen.
Kommentar ansehen
28.07.2013 21:27 Uhr von My50Cent
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die hiesige Variante des Trojaners hat wohl einige solcher Bilder selbstständig geladen, wobei es sich immer um dieselben handelte.
Da wird die Polizei sicherlich unterscheiden können.
Obwohl, man hört ja immer mal wieder das die Yankees fix mit den Handschellen sind.
Ich denke eher, das der Junge kalte Füße bekommen hat. Wo doch die NSA grade so fleißig am sammeln ist.
Kommentar ansehen
28.07.2013 21:58 Uhr von MatrixNeos
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja der war gut echt. Naja jeder der was zahlte hatte sicher was drauf aber naja egal!! Dumme gibts immer wieder!!
Kommentar ansehen
28.07.2013 22:34 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit NSA-Hilfe lässt sich das alles aufklären.
Die kannten den Inhalt seine Festplatte vorher.... ;-)
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
28.07.2013 23:25 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
das ist doch bekannt. in den USA sitzen die handschellen SEHR locker. da wird selbst bei mangelnder beweislage kein großes federlesen gemacht. jemanden einzukerkern ist ja schließlich einfacher, als gründlich zu ermitteln und logisch zu denken. kein wunder, dass die knäste in amiland zum teil maßlos überfüllt sind, wenn die dort ständig unschuldige einkerkern oder leute, die sich haben dinge zu schulden kommen lassen, für die man woanders nur ne ordnungsstrafe zahlen müsste.

ich hab mal in einer doku über die knäste in den USA gehört, dass etwa ein drittel der insassen dort gar keine wirklichen verbrecher sind, sondern für vergehen oder verstöße sitzen, für die es woanders nur bewährung oder gar nur bußgeld gäbe. da wundert einen gar nichts mehr. und für mich ist es grund genug, niemals einen fuß in dieses land zu setzen. wer weiß was einem dort alles angekreidet werden kann wenn einen der ortsansässige sheriff auf dem kicker hat.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.07.2013 23:55 Uhr von xDP02
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Bleissy
Du weisst schon das man das auch durchaus falsch, oder vielleicht auch richtig verstehen kann?

In dieser News geht es um Kinderpornographie und du schreibst das du auch Bilder deiner Kinder auf dem Rechner hast. Entweder du spielst den möglichen Besitz von kinderpornographischen Bildern herunter, oder du du denkst du wärst in nem Pädophilenforum gelandet.

Auf jeden Fall bist du selten dämlich.
Kommentar ansehen
29.07.2013 00:25 Uhr von sonikku