28.07.13 17:58 Uhr
 133
 

Ukraine: Polizei nimmt drei Femen-Aktivistinnen in Kiew fest

Am gestrigen Samstagnachmittag nahm die Polizei in Kiew drei Aktivistinnen der Frauenrechtgruppe Femen fest. Diese protestierten in der Hauptstadt gegen den Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Des Weiteren wurde ein Begleiter, der Fotos von den Frauen machte, verhaftet. Femen gab an, dass die Aktivisten von Unbekannten attackiert worden seien und anschließend in einem Auto an einen nicht bekannten Ort gebracht wurden.

Auch Anna Guzul, die Chefin der ukrainischen Femen-Gruppe, sagte, dass sie vor der Protestaktion gegen den russischen Präsidenten von Unbekannten eingeschüchtert und angegriffen worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Aktivist, Kiew, Femen
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2013 19:05 Uhr von Samsara
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ab in die Klapse mit denen. Aufmerksamkeitsgeile Tussen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?