28.07.13 13:50 Uhr
 836
 

Weiteres Patent: Apple kriegt Patent gegen langweilige Warteschleifen zugesprochen

Im Jahr 2011 hat Apple einen Patentantrag eingereicht, in dem es darum geht, dass Warteschlangen nicht langweilig werden.

Demnach soll die Warteschleifenmusik durch neue Funktionen wie den Datenaustausch während des Wartens bald ersetzt werden.

Wann es umgesetzt werden soll, steht noch nicht fest. Im kommenden iOS 7 ist von dieser Funktion noch nichts zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Patent, Warteschleife
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2013 13:53 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, wofür man heute Patente bekommt....ich nehme dann das, gegen langweilige Warteschlangen an der Kasse......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?