28.07.13 13:24 Uhr
 202
 

Türkei: Trotz der Proteste - Musik ist interessanter als Nachrichten

Das türkische Statistikinstitut hat nun Zahlen veröffentlicht, in denen das Medienverhalten der Türken aufgeschlüsselt wird. In der Türkei gibt es 1.125 Radio- und TV-Anstalten.

Für über 58 Prozent ist Musik das Wichtigste, darauf folgen Werbesendungen mit knapp über neun Prozent und dann erst mit sieben Prozent die Nachrichten, trotz - oder gerade wegen - den derzeitigen Protesten in der Türkei.

Das türkische Statistikinstitut erhebt Statistiken über Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt in der Türkei, es ist dem Ministerpräsidialamt unterstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Nachrichten, Musik, Statistik
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN