28.07.13 12:25 Uhr
 447
 

Nach Supercup: Flaschenwurf zertrümmert Scheibe des Bayern-Busses

Der Mannschaftsbus des FC Bayern München ist nach dem gestrigen Supercupspiel in Dortmund beschädigt worden.

Eine Scheibe des Fahrzeugs war nach einem Wurf mit einer Flasche zerbrochen. Der Werfer konnte ermittelt werden.

Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erlassen. Am gestrigen Spieltag gab es jedoch insgesamt nur vier Strafanzeigen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bus, Sachbeschädigung, Supercup, Scheibe
Quelle: www.swp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2013 15:30 Uhr von Sonny61
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Haben die kein Geld für Panzerglas? :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?