28.07.13 11:48 Uhr
 232
 

Michael Jacksons Arzt kommt vorzeitig aus dem Gefängnis

2011 wurde Michael Jacksons Leibarzt wegen Totschlags zu vier Jahren Haft verurteilt. Wegen guter Führung soll Dr. Conrad Murray nun vorzeitig entlassen werden.

Die Familie von Michael Jackson ist entsetzt. Michael Jacksons Mutter sagte: "Das ist nicht richtig! Ich werde meinen Sohn nie wieder sehen können. Seine Mutter kann ihn wiedersehen".

Der Arzt schwieg während seiner Verhandlungen im Jahr 2011. Da wegen Schadensersatzansprüchen weitere Prozesse noch ausstehen und der Arzt hier aussagen soll, habe dieser gedroht, alle Geheimnisse der Familie offen zu legen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Arzt, Michael Jackson, Entlassung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson über Comedyserie über ihn verärgert: "Zum Kotzen"
Erstes Bild von Joseph Fiennes als Michael Jackson in TV-Comedy
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2013 10:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der wird wol niemals wieder seines Lebens froh sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson über Comedyserie über ihn verärgert: "Zum Kotzen"
Erstes Bild von Joseph Fiennes als Michael Jackson in TV-Comedy
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?