27.07.13 19:45 Uhr
 267
 

Guinessbuch/Windsurfen: 58-Jähriger knackt Weltrekord

Ein 58-Jähriger konnte beim Windsurfen einen neuen Rekord aufstellen und schaffte damit ins Guinessbuch der Rekorde.

Sergey Naydic schaffte in Simferopol, in Hauptstadt der autonomen Republik Krim, mit 72 Stunden und 32 Minuten, den bisherigen Rekord zu knacken.

Beim Versuch den Rekord zu brechen, durfte der 58-Jährige alle drei Stunden eine 15-minütige Pause einlegen. Der vorherige Rekord, der vor zehn Jahren aufgestellt wurde, konnte mit 1.32 Stunden gebrochen werden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord, Krim, Windsurfer
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 19:54 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber den letzten Satz kapiere ich weder in der Quelle noch in der News. Soll das bedeuten, dass der alte Rekord um 1 Stunde und 32 Minuten übertroffen wurde?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?