27.07.13 17:06 Uhr
 115
 

Logitech steigert Umsätze wieder

Nachdem Logitech im Fiskaljahr 2013 noch einen Umsatz und Gewinn Einbruch zu verzeichnen hatte, konnte man nun im Fiskaljahr 2014, seinen Umsatz wieder überraschend steigern.

Die Verkaufserlöse stiegen weltweit um etwa zwei Prozent auf 478 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2013 musste Logitech noch einen Nettoverlust von 51 Millionen US-Dollar hinnehmen. Nun konnte das Unternehmen wieder einen Nettogewinn von einer Millionen US-Dollar erzielen.

Für das Fiskaljahr rechnet Logitech mit einem Betriebsgewinn von etwa 50 Millionen US-Dollar. Der Umsatz soll bei circa zwei Milliarden US-Dollar liegen. 90 Prozent konnte Logitech bei Tablet-Zubehör, PC-Gaming und Wireless-Lautsprechersystemen zulegen, was CEO Darrel P. Bracken sehr zufrieden stellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darksim
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Zubehör, Logitech
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 17:21 Uhr von Darksim
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aber Leider nicht bei jedem Produkt. Gerade die recht teuren Logitech Mäuse verabschieden sich gerne mal kurz nach der Garantie mit dem typischen "Doppelklick-Fehler".

Mir sind alleine drei Logitech Mäuse in den letzten Jahren kaputt gegangen. Alle mit dem selben Fehler. Der Mikroschalter der linken Maustaste war defekt. Dadurch ständig unbeabsichtigte Doppelklicks.

Ich bin dann auf die Marke "Zowie" umgestiegen. Mal sehen wie lange die halten. ;-)
Kommentar ansehen
27.07.2013 17:52 Uhr von Darksim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte natürlich Fiskaljahr 2013 heißen. Hab ich beim einreichen wohl nicht aufgepasst. Der Checker hat es wohl auch übersehen. ;)

Hab es gemeldet.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
28.07.2013 09:36 Uhr von wombie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was maus angeht kann ich da nur zustimmen. Mein alter Trackball von Logitech funktioniert immer noch, bis heute. Dagegen verrecken mir alle neueren Logitech trackballs nach einem Jahr oder so. Immer dasselbe: Mikroschalter kaputt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?