27.07.13 16:24 Uhr
 438
 

Japanische Oldtimer holen beim Wertzuwachs auf

Beim Wertzuwachs hingen japanische Oldtimer bislang ständig den europäischen Marken hinterher. Doch nun scheinen die Japaner aufzuholen.

Vor allem sind auf dem Oldtimer-Markt japanische Klassiker wie der Nippon-Sportler unter Liebhabern immer öfter gefragt.

Zum Beispiel hat der Wert von den zwischen 1967 und 1970 gebauten Coupés, wie der vom Toyota 2000 GT, um über 100 Prozent zugelegt. Im Jahr 2003 kostete ein Toyota 2000 GT noch 95.000 Euro. 2011 war der Wert auf 230.000 Euro geklettert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Japan, Oldtimer, Wertzuwachs
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 20:52 Uhr von spencinator78
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Welcher Blinde lässt so einen Müll on gehen?

"Vor allem sind auf dem Oldtimer-Markt japanische Klassiker wie der Nippon-Sportler unter Liebhabern immer öfter gefragt."

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?