27.07.13 15:35 Uhr
 191
 

Sachsen-Anhalt: Brandanschlag auf Bundeswehrfahrzeuge verursacht Millionenschaden

In der Nacht zum heutigen Samstag sind bislang unbekannte Personen auf das Gelände der Elb-Havel-Kaserne in Havelberg vorgedrungen. Dort versteckten sie mehrere Brandsätze unter Bundeswehrfahrzeugen.

Beim Brandanschlag gingen mindestens 16 Bundeswehrfahrzeuge in Flammen auf. Beschädigt wurden unter anderem Spezialfahrzeuge und Lastkraftwagen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa zehn Millionen Euro.

Bei dem Anschlag wurden keine Personen verletzt. Bislang konnte man keine Täter ausfindig machen. Vorsichtshalber wurden an allen Standorten der Bundeswehr in der Bundesrepublik die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandanschlag, Millionenschaden
Quelle: www.rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 15:50 Uhr von Darksim
 
+3 |