27.07.13 13:44 Uhr
 211
 

China: Mann sucht sich wahllos fünf Menschen aus und ersticht sie mit einem Messer

Ein 38-jähriger Mann hat wohl wahllos mehrere Menschen erstochen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua.

Der Mann sei zu einem Möbelgeschäft gefahren, das in der Stadt Luohe liegt, um dort eine Frau und einen Mann zu erstechen. Vorher hatte er in einem Dorf schon drei Menschen erstochen.

Nun sucht die Polizei nach dem Täter und hofft auf die Hilfe der Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, China, Messer
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2013 13:48 Uhr von Darksim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das gleiche hat hier jemand auch versucht:

http://www.bz-berlin.de/...

http://www.bz-berlin.de/...
Kommentar ansehen
27.07.2013 13:53 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Darksim

Vielleicht ist der Chinese auf eine Welttournee. :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?